Antriebstrommel

Unter den Antriebstrommel versteht man in der Regel ein Bauelement, das vor allem in der Fördertechnik verwendet wird. Dabei erfolgt hier die Einleitung der benötigten Antriebsenergie für die Motoren beispielsweise über Getriebe in die jeweilige Trommel und wiederum über Reibschluss in den Gurt sowie von der Umlenkung des Gurtes vom so genannten Obertrum bzw. Fördertrum in das Untertrum.

Wichtige Bauteile für wichtige Geschäfte

Somit sollte gerade beim Kauf bzw. bei der Bestellung von Antriebstrommeln nichts dem Zufall überlassen werden, denn bei diesen Bauteilen handelt es sich nicht nur um irgendeinen Bestandteil, sondern um das vielleicht wichtigste Bauteil bei der Herstellung von Band- und Förderanlagen der verschiedensten Art. Dabei ist es auch wichtig, Ausfälle innerhalb der Fördertechnik und deren Antriebe zu vermeiden, denn in diesem Fall drohen nicht nur teure Reparaturen, sondern vor allem auch Umsatz- und Gewinnverluste, wenn das Band stillstehen muss. Wichtig ist somit auch oder gerade eine wartungsfreundliche, störungsarme und vor allem auch robuste Bauweise. Unsere Erfahrungen helfen Ihnen dabei, die Lauf- und Lebenszeit Ihrer Fördertechnik zu verlängern. Profitieren Sie also von unserem Know How und fragen Sie alles, was für Sie in Bezug auf Antriebstrommeln zu wissen wichtig ist oder wichtig erscheint.

Unser Know How für Ihren Erfolg

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne über die möglichen Varianten von Antriebstrommeln, wobei Sie erste Informationen bereits auf unserer Website unter http://dziomba-foerdertechnik.de/ vorfinden können. Informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage über die verschiedenen Möglichkeiten. Auf Wunsch senden wir Ihnen aber natürlich gerne jederzeit alle nötigen und auch weiterführende Unterlagen für eine perfekte Entscheidung. Selbstverständlich stehen Ihnen aber auch unsere Mitarbeiter gerne jederzeit für ein individuelles Beratungsgespräch am Telefon, per Email, Fax oder Briefpost sowie in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Profitieren Sie von unserem Wissen über Antriebstrommeln und Fördertechnik.

Erfolge mit modernster Technik sichern

Grundsätzlich stehen Ihnen also verschiedene Modelle von hochwertigen Antriebstrommeln zur Verfügung, denn gute Antriebstrommeln können geschweißt bzw. mit Spannbuchsen im Taperlock oder aber mit Spannsatzwellenverbindungen gefertigt werden. In der Regel ist aber die Spannsatzverbindung die optimale Lösung für viele Förderinteressen.

Zudem richtet sich die Konstruktion und auch die Auslegung immer nach den Umgebungsvariablen am Ort der Förderung, so dass diese unbedingt zu berücksichtigen ist. Wichtig sind in diesem Zusammenhang also immer die geplante und tatsächlich realisierbare Fördermenge, die Gurtbreite und auch die Gurtgeschwindigkeit.

Dabei sind alle unserer Trommeln natürlich ballig überdreht. Darüber hinaus wird die Passfeder zur Nut ohne zusätzlichen Aufpreis geliefert, es sei denn, es wird eine andere Alternative bevorzugt.